RICHARD SPAVEN TRIO ft. cleveland watkiss   

samstag, 16. November 2019
Zehntscheuer RV // 20:00 Uhr
>> dieses konzert ist ausverkauft!

London Jazz Calling: Ein Doppelkonzert, bei dem zwei herausragende junge Bands des zurzeit innovativsten und heißesten JAZZ-Schmelztiegels des Planeten in Ravensburg Halt machen.

Die Metropole mit der spannendsten Jazz-Szene ist derzeit London: Nirgendwo hört man so viel Innovation, nirgendwo werden Genre-Grenzen so kreativ eingerissen. Offensichtlich kann nicht mal das Brexit-Theater die Musiker stoppen!

Der weltweit angesagteste Drummer zwischen Jazz, Soul und elektronischen Grooves? Ganz klar, das ist Richard Spaven aus London – bei ihm verbinden sich Coolness und Können! Gregory Porter, Jamie Cullum und José James engagierten ihn, das Bass-Genie Pino Palladino spielt sehr gerne mit ihm. Spaven hat durch Jazz alle Techniken gelernt, aber Soul, HipHop und diverse Elektro-Stile von Drum’n’Bass über Dubstep bis Acid Jazz in seine ganz eigene Musik integriert. Spaven hat ein ausgeprägtes Faible für elektronische Sounds, das hört man an seinem Spiel wie auch am sensationellen Sound seines Sets. 

Als Gast seines Trios ist der charismatische Sänger Cleveland Watkiss dabei, der mehrfach als bester britischer Jazz-Sänger ausgezeichnet wurde. Er hat mit so unterschiedlichen Musikern wie Wynton Marsalis, Robbie Williams, Kenny Wheeler, Björk und Pete Townshend gearbeitet. Watkiss ist sehr experimentierfreudig, vor allem aber hat er Soul im Blut und Jazz im Herzen. 

line-up

  • Richard Spaven – dr 
  • Stuart McCullum – g 
  • Robin Mullarkey – b 
  • Cleveland Watkiss – voc
Tickets Kaufen